Pro-Bono-Programm

PRO-BONO-PROGRAMM

Oliver Wyman pflegt Partnerschaften mit einer Vielzahl von Non-Profit-Organisationen, die sich für die globale Wirtschaftsentwicklung sowie Kunst und Kultur engagieren. Wir unterstützen zudem Organisationen, die die Lebenssituation von Menschen in Entwicklungsländern durch Mikrofinanzierung, medizinische Versorgung und Bildungsprogramme verbessern. Erfahren Sie hier mehr über unsere Projekte.


Entwicklung eines Frühwarnsystems für Epidemierisiken (Deutsches Rotes Kreuz)

Oliver Wyman unterstützt das Deutsche Rote Kreuz bei der Entwicklung eines Frühwarnsystems für Epidemierisiken, die durch Naturkatastrophen und Krisen bedingt sind. Mehr >

Entwicklung eines Frühwarnsystems für Epidemierisiken (Deutsches Rotes Kreuz)
Auf dem Weg zu einer integrativen Gesellschaft (Tür an Tür gGmbH Augsburg)

Auf dem Weg zu einer integrativen Gesellschaft (Tür an Tür gGmbH Augsburg)

Die Herausforderungen einer zunehmenden globalen Migration und deren Auswirkungen auf die deutsche Gesellschaft: Oliver Wyman unterstützt eine Non-Profit-Organisation. Mehr >


streetfootballworld: Aufbau eines sozialen Investmentfonds als integraler Bestandteil der Fußballindustrie

streetfootballworld ist eine weltweit aktive NGO mit dem Ziel einige der größten sozialen Herausforderungen unserer Zeit mit Hilfe des Fußballsports zu lösen. Mehr >

streetfootballworld: Aufbau eines sozialen Investmentfonds als integraler Bestandteil der Fußballindustrie
Save the Children/Humanitarian Leadership Academy: Business Plan and Operational Strategy for a New Disaster Relief NGO

Save the Children/Humanitarian Leadership Academy: Business Plan and Operational Strategy for a New Disaster Relief NGO

Save the Children is the world’s leading independent organisation for children, operating in 120 countries to save children’s lives, provide humanitarian aid, fight for children’s rights, and help children fulfil their potential. Mehr >


British Red Cross: Optimising Business Planning Processes

The British Red Cross is part of the International Red Cross and Red Crescent Movement, the world's largest independent humanitarian network. Mehr >

British Red Cross: Optimising Business Planning Processes
La Mie de Pain: Developing Employment Opportunities through New Partnerships

La Mie de Pain: Developing Employment Opportunities through New Partnerships

For 125 years, La Mie de Pain has been helping people in danger due to insecurity, marginalisation, or exclusion. It manages social establishments in Paris, including an emergency shelter, a life shelter, and training centres for their IAE department (Insertion through Economic Activity). Mehr >


FoodCycle: Expansion Strategy for a Local Food Poverty Charity

FoodCycle is a UK charity that seeks to reduce food waste, reduce food poverty, build stronger communities, and empower and train employees. Mehr >

FoodCycle: Expansion Strategy for a Local Food Poverty Charity
League of American Orchestras: Reimagining the Orchestra Subscription Model

League of American Orchestras: Reimagining the Orchestra Subscription Model

Oliver Wyman has historically supported symphony orchestras in both the US and Europe, starting with work in 2007 when we partnered with the League of American Orchestras to investigate the challenge of retaining single-ticket buyers. Mehr >


Big Society Capital: Expanding Corporate Engagement in the UK Social Investment Market

Big Society Capital was established by the UK government in April 2012 with the purpose of stimulating the UK social investment market. Mehr >

Big Society Capital: Expanding Corporate Engagement in the UK Social Investment Market
City Colleges of Chicago: Clinical Partnerships for Healthcare Students

City Colleges of Chicago: Clinical Partnerships for Healthcare Students

The City Colleges of Chicago is the largest community college system in Illinois and one of the largest community college systems in the United States. Mehr >


Enabling Enterprise: Strengthening an Operating Model to Enable Future Growth

Enabling Enterprise is an award-winning, not-for-profit social enterprise that supports enterprise education by teaming with schools and businesses to provide students with lesson plans, in-school “challenge days”, and trips to local enterprises. Mehr >

Enabling Enterprise: Strengthening an Operating Model to Enable Future Growth
Amici Camping Charity: Growth Strategy for a Charity that Enables Children from Low-Income Families to go to Summer Camp

Amici Camping Charity: Growth Strategy for a Charity that Enables Children from Low-Income Families to go to Summer Camp

The Amici Camping Charity was founded 49 years ago with the mission to enable children from low-income families to experience summer camp, and through it, to gain exposure to the life-changing power of camp. Mehr >


Boys and Girls Club of San Francisco: Building a Measurable, Repeatable and Consistent Learning Framework.

In May, the San Francisco office began a second Social Impact project with the Boys and Girls Club of San Francisco (BGCSF). The BGCSF creates a safe environment for more than 17,000 children each year, often from underprivileged circumstances, to grow into productive, responsible, and compassionate citizens. Mehr >

Boys and Girls Club of San Francisco: Building a Measurable, Repeatable and Consistent Learning Framework.
DIE LÖSUNG EINES KLASSISCHEN RÄTSELS

DIE LÖSUNG EINES KLASSISCHEN RÄTSELS

Mithilfe modernster kundenbasierter Strategiemethoden hat ein Team von Oliver Wyman das Verhalten von Besuchern von Symphoniekonzerten untersucht. Dabei stießen sie auf einen ernüchternden Trend: 90 Prozent der Erstbesucher kommen überhaupt nicht wieder und 60 Prozent der gelegentlichen Konzertgeher kaufen keine Karten für die nächste Saison. Heute nutzen Symphonieorchester in den USA Lösungen der Audience Growth Initiative („Churn Report“), um Erstbesucher zur Wiederkehr zu bewegen und eine neue Generation von Orchesterunterstützern heranzubilden. Mehr >


ROOM TO READ

1998 reiste Microsoft-Manager John Wood nach Nepal, um beim Wandern Ruhe und Gelassenheit zu finden. Dort lernte er einen Mann mit einem Problem kennen: den Rektor einer Landschule mit 500 Schülern, die alle lesen wollten, aber keine Bücher hatten. Wood organisierte eine Büchersammlung und verteilte zusammen mit dem Nepalesen Dinesh Shrestha 3.000 Bücher an verschiedene Schulen. Room to Read war geboren. Unter Federführung von Oliver Wyman startete ein dreimonatiges Projekt zur Neubewertung der Mission und Vision von Room to Read. Mehr >

ROOM TO READ
WYMAN WORLDWIDE HEALTH PARTNERS

WYMAN WORLDWIDE HEALTH PARTNERS

Women's World Banking hilft Millionen Unternehmerinnen auf der ganzen Welt mit Krediten und Finanzberatung. Für Oliver Wyman war es deshalb Ehrensache, Women's World Banking mit strategischer Beratung zu unterstützen, als sich die Mikrofinanzlandschaft zu verändern begann. Mehr >


WOMEN’S WORLD BANKING

Women's World Banking hilft Millionen Unternehmerinnen auf der ganzen Welt mit Krediten und Finanzberatung. Für Oliver Wyman war es deshalb Ehrensache, Women's World Banking mit strategischer Beratung zu unterstützen, als sich die Mikrofinanzlandschaft zu verändern begann. Mehr >

WOMEN’S WORLD BANKING