streetfootballworld

streetfootballworld

Aufbau eines sozialen Investmentfonds als integraler Bestandteil der Fußballindustrie

streetfootballworld ist eine weltweit aktive nichtstaatliche Organisation (NGO) mit dem Ziel, die Integration sozial benachteiligter Jugendlicher mit Hilfe des Fußballsports zu unterstützen. Die Projekte reichen vom Einsatz für Gleichberechtigung in Kenia bis hin zur Integration von Flüchtlingen in Irland. Dabei arbeitet streetfootballworld mit einem internationalen Netzwerk von Hilfsorganisationen zusammen, das jährlich über eine Millionen benachteiligte Menschen unterstützt.

Im Jahr 2015 entschloss sich streetfootballworld den Common Goal Fund€œ zu gründen: einen unabhängigen, sozialen Investmentfonds, der soziales Engagement als integralen Bestandteil der Fußballindustrie installiert. Vor diesem Hintergrund beauftragte der CEO von streetfootballworld Oliver Wyman mit der Entwicklung einer tragfähigen Geschäftsstrategie für den Investmentfonds.

<p><b>Aufbau eines sozialen Investmentfonds als integraler Bestandteil der Fußballindustrie</b></p>

Aufbau eines sozialen Investmentfonds als integraler Bestandteil der Fußballindustrie

PROJEKTINHALT

Während des sechswöchigen Projekts unterstützte Oliver Wyman streetfootballworld dabei, die Strategie und Kernprozesse des Common Goal Funds festzulegen, potenzielle Mittelzuflüsse zu bestimmen sowie eine Roadmap für den organisatorischen und finanziellen Hochlauf zu entwickeln. Dazu analysierte das Beraterteam die Geldströme innerhalb der Fußballindustrie, existierende soziale Projekte verschiedener Fußballorganisationen sowie innovative Geschäftsmodelle sozialer Investmentfonds in anderen Industrien. Darauf aufbauend arbeiteten Oliver Wyman und streetfootballworld das Alleinstellungsmerkmal des Common Goal Funds für die Fußballindustrie heraus. Auf dieser Grundlage wurden zentrale Prozesse (z.B. Mittelvergabe), Organisationsstrukturen und der Ramp-up-Plan erarbeitet.

ERGEBNISSE

Durch die zielgerichtete Entwicklung der Fondsstrategie sowie des Alleinstellungsmerkmals war der CEO von streetfootballworld in der Lage, die Idee des Common Goal Fonds bereits drei Wochen nach Projektstart mit wichtigen Ansprechpartnern innerhalb der Fuߟballindustrie zu diskutieren. Da das positive Feedback auf diese Weise schon früh eingeholt wurde, konnte das Team während der übrigen Projektdauer eine professionelle Marketingpräsentation für Entscheidungsträger der gröߟten Fußballligen der Welt zusammenstellen. Letzten Endes wird der Common Goal Fund das Ziel verfolgen, Einnahmen in Höhe von einem Prozent des weltweiten Umsatz der Fuߟballindustrie sowie Co-Investments in vergleichbarer Höhe aus anderen Bereichen zu erzielen.

Mehr Infos unter www.streetfootballworld.org.


Die bodenständige und kollegiale Art von Oliver Wyman hat unserer eigenen Arbeitsweise und dem spezifischen Problem ideal Rechnung getragen – insbesondere die „Hands-on“-Mentalität war für die schnelle Entwicklung der Fondsstrategie von zentraler Bedeutung.

Kunde


Die Zusammenarbeit mit streetfootballworld war eine großartige persönliche Erfahrung. Meiner Meinung nach sollte das Engagement in sozialen Projekten zentraler Bestandteil der Laufbahn eines jeden Consultants sein.

Evangelos Chouliaras
Senior Consultant


Die Möglichkeit, nicht nur meine Zeit, sondern auch meine Fähigkeiten als Strategieberater für einen nachhaltigen Zweck einzusetzen, ist in meinen Augen einer der großartigsten Aspekte meiner Arbeit für Oliver Wyman.

Thilo Grunwald-Henrich
Engagement Manager