Dr. Michael Lierow

DR. Michael Lierow

Partner, München

 


Gerade im Übergang zwischen online und offline finden viele Unternehmen nur schwer optimale Lösungen.

Michael Lierow
Partner, München

Fokus: Supply Chain, Multikanalhandel

3 Fragen

An Michael Lierow

Michael Lierow
  • 1

    Welche Vorteile bieten effiziente Supply Chains?

    Durchgehende KPIs und hohe Transparenz sind Grundvoraussetzungen für die flexible Steuerung von Supply Chains. Im produzierenden Gewerbe gehören hierzu insbesondere schnelle Produktionsverlagerungen zwischen Regionen, Push-Pull-Push-Strategien im Textilbereich sowie eine exzellente Vorhersage und schnelle Reaktionen auf Schwankungen der Nachfrage im Bereich Frische. Einzelhandelsunternehmen müssen insgesamt wesentlich flexibler agieren. Richtig angewendet kann mit diesen Strategien die Verfügbarkeit bedeutend gesteigert sowie die Kosten von Operations und Abschreibungen reduziert werden.

  • 1

    Welchen Einfluss haben Multikanal- und Onlinehandel auf das Supply Chain Management?

    Gerade im Übergang zwischen online und offline – sowohl im Frontend als auch bei dahinterliegenden Logistikprozessen – finden viele Unternehmen nur schwer optimale Lösungen. Ein Beispiel: Der Offlineberater weiß nicht, was sich der Kunde online angesehen hat; die Ware ist im Offlinelager; der Kunde hätte diese aber gerne online bestellt und direkt nach Hause geliefert bekommen. Um den großen Internetgiganten Paroli zu bieten, sind gerade diese Lösungen wichtig. Sie erlauben ein emotionalisiertes und personalisiertes Shoppingerlebnis sowie attraktive Last-Mile-Lösungen wie taggleiche Lieferung und Rückgabe.

  • 1

    Welche Bedeutung hat Risikomanagement im Bereich Einkauf und Beschaffung?

    Risikomanagement wird für Konsumgüterunternehmen immer wichtiger. Dies zieht sich von der Produktion über die Beschaffung bis zum Vertrieb und Haftungsfragen während der Nutzung. Hier gilt es zunächst, die wichtigsten Risiken zu identifizieren und dem Management mögliche Folgen transparent darzustellen. Wir erleben es immer wieder, dass Unternehmen von den Folgen überrascht werden und die Profitabilität ganzer Monate durch Ad-hoc-Maßnahmen aufgezehrt werden. Kompakte, im Vorfeld definierte Maßnahmenpakete können Abhilfe schaffen.