Philipp Mettenheimer

Partner Financial Services

Philipp Mettenheimer ist Partner bei Oliver Wyman in Frankfurt und Teil der Finance and Risk Practice. Er hat Erfahrung in der Beratung führender Finanzinstitute in Europa und Afrika und arbeitet an einem breiten Spektrum von Risikothemen, darunter: Risk Governance, Risikostrategie und Risikoappetit sowie Risikoprozesse und Risikomessung.

Er berät Finanz- und Risikoverantwortliche führender europäischer Banken bei strategischen Herausforderungen aus dem Handlungsfeld Nachhaltigkeit und Klimawandel. Philipp hilft Banken dabei Risiken vollständig zu identifizieren, pragmatisch zu messen, und sie zielgerichtet zu steuern. Typische Themenbereich seiner Arbeit umfassen die strategische Bewertung von externen Anforderungen (EZB, EBA, EU Kommission, Ratingagenturen, Investoren), die ressourcen-schonende Beantwortung dieser Anforderungen und die proaktive Gestaltung von Handlungsspielräumen. 

Seine Kunden loben häufig Philipps Fähigkeit, ihre Interessen in den Vordergrund zu stellen; nach dem Warum zu fragen; die Auswirkungen auf das Endergebnis im Auge zu behalten, und durch seine politischen Fähigkeiten einen Konsens zu erzielen.  Philipp Mettenheimer studierte Philosophie, Mathematik und Betriebswirtschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Er ist verheiratet und lebt mit seiner Frau in Frankfurt am Main.