The CFO Role Revisited

2011

Die Finanzkrise zeigte bei vielen Instituten Verbesserungsbedarf in den Bereichen Finanzmanagement und -controlling auf. Im Jahr 2008 forderten wir in unserer Studie „The CFO Role: A catalyst for change in troubled times” Finanzvorstände auf, diese Schwächen zu adressieren, Strategie und Planung sowie die operativen Verbindungen zwischen der Finanzfunktion, dem Risikomanagement und der Linie zu integrieren und darüber hinaus die internen Kontrollen zu verbessern.

Oliver Wyman hat in mit mehreren CFOs zusammengearbeitet, um Fortschritte in diesen Bereichen zu erreichen. Damit konnten wir einige übergreifende Erfolgsfaktoren identifizieren. Wir sind in der Folge noch einen Schritt weiter gegangen und haben die Rolle von insgesamt 47 Finanzvorständen von Finanzinstituten in Europa untersucht. Diese haben wir anhand der Definition ihrer Zuständigkeiten in vier verschiedene CFO-Typen klassifiziert. Zwischen den Instituten mit bestimmen CFO-Typen konnten wir signifikante Unterschiede in der Performance während und nach der Krise feststellen.

Unsere Studie kommt zu dem Schluss, dass Finanzvorstände über ihre traditionellen, satzungsgemäßen Pflichten hinausgehen und in mehreren strategischen Prozessen eine führende Rolle spielen müssen. CFOs müssen Führung übernehmen und die notwendigen Veränderungen vorantreiben, um ihren Organisationen langfristigen Erfolg zu sichern.

The CFO Role Revisited

DOWNLOAD PDF