Automotive Manager 2/2011

Schwerpunkt: Connected Cars

Rasant geht es derzeit in der Automobilindustrie zu. Ganz gleich, ob alternative Antriebe, neue Mobilitätskonzepte oder Connected Cars – neue Funktionen, Anwendungen und Services bestimmen die Industrie, zu der auch immer mehr branchenfremde Player hinzustoßen. Wollen etwa die Automobilhersteller die Kontrolle über ihre Lösungen zur Fahrzeugvernetzung nicht an die starken Player aus IT und Konsumelektronik verlieren, müssen sie mit ihren Geschäftsmodellen Gas geben. Auch Komponentenhersteller, Produktlieferanten und allen voran Elektroniksystemlieferanten sind betroffen. Sie müssen „IT-erweiterte Produkte‟ anbieten oder sogar ihr komplettes Portfolio umsortieren.

Klar ist: Die Unternehmen müssen ihre Strategien überdenken und sich den veränderten Gegebenheiten des Marktes anpassen. Und das immer schneller. Denn die Innovationszyklen werden immer kürzer.

Automotive Manager 2/2011

DOWNLOAD PDF