Cooperative Banking

Leveraging the Cooperative Difference to Adapt to a New Environment

Leveraging the Cooperative Difference to Adapt to a New Environment

Die engen Beziehungen zu ihren Mitgliedern und Kunden sowie ihr Engagement für die Wirtschaft vor Ort sind zwei besondere und wichtige Eigenschaften, die Genossenschaftsbanken auszeichnen.

Vor dem Hintergrund der großen Herausforderungen im Bankensektor, die mit der aktuellen wirtschaftlichen Lage, neuen Regulierungen, aber auch mit der Digitalisierung und Veränderungen im Konsumentenverhalten zusammenhängen, untersucht Oliver Wyman die Entwicklung der Genossenschaftsbanken. Im Zentrum der vorliegenden Studie steht die Frage, wie Genossenschaftsbanken ihre Charakteristika nutzen können, um sich an das neue Umfeld anzupassen und ihren Erfolg darin nachhaltig zu sichern.

In Cooperative Banking: Leveraging the cooperative difference to adapt to a new environment zeigen wir aktuelle Initiativen von Genossenschaftsbanken auf und beschreiben ihren Fokus auf die Beziehungen zu Mitgliedern und Kunden sowie auf ihr lokales Engagement. Wir schildern außerdem, welchen spezifischen Herausforderungen Genossenschaftsbanken gegenüberstehen, inklusive der Regulierungsauswirkungen und der Demografie ihrer Kundenbasis. Zudem bewerten wir das Risiko der Image-Verwässerung. Schließlich erklären wir Ansatzpunkte, um das Potential der Genossenschaftsbanken als Antriebskraft einer nachhaltigeren Gesellschaft und Wirtschaft besser ausschöpfen zu können.

Cooperative Banking

DOWNLOAD PDF