The Future of European Wealth Management

Die europäischen Privatbanken stehen vor tiefen strukturellen Veränderungen

     

Die europäischen Privatbanken stehen vor tiefen strukturellen Veränderungen: Über neunzig Prozent der leitenden Mitarbeiter europäischer Wealth Manager erwarten eine Konsolidierung – und dies in einer Phase, in der die Hälfte des gesamten Vermögens in Europa an die nächste Generation übergeben werden wird, so das Fazit der gemeinsamen Studie von J.P. Morgan Asset Management und Oliver Wyman. Der Report zeigt fundamentale Veränderungen im europäischen Wealth Management auf und nennt wichtige strategische Faktoren für Erfolg oder Misserfolg.

Der Markt der europäischen Privatbanken ist mit 18 Billionen US-Dollar verwaltetem Vermögen einer der aussichtsreichsten Märkte im Wealth Management. Das Wachstum fällt seit 2010 mit einer jährlichen Rate von 4,3 Prozent deutlich stärker aus als das nominale BIP-Wachstum in Europa und die Eigenkapitalrendite ist mit 13 bis 15 Prozent höher als in anderen Finanzdienstleistungssegmenten. Doch das Wealth Management steht vor großen Herausforderungen: sich verschärfender Wettbewerb, veränderte Kundenansprüche und gesunkene Profitabilität. Treiber dieser Entwicklung sind das veränderte Kapitalmarktumfeld mit historisch niedrigen Zinsen sowie regulatorische Vorgaben.
Die Studie identifiziert vier strategische Faktoren, auf die sich Wealth Manager einstellen müssen:

  • Konsolidierung: Mit 91 Prozent erwartet die Mehrheit der Befragten strukturelle Branchenveränderungen.
  • Veränderung der Kundenstruktur: Durch den Erfolg innovativer Industrien erwächst ein neuer Typ von Vermögenden mit veränderter Investmentkultur, Betreuungsbedürfnissen und höherer Kostensensibilität. Zudem werden in den nächsten 20 bis 30 Jahren umfangreiche Vermögen an die nächste Generation vererbt.
  • Digitale (R)Evolution: Digitale Technologien vereinfachen den administrativen Kundenkontakt. Sie ermöglichen eine bessere Betreuung und ein aktiveres Service-Niveau in der digitalen Welt sowie im persönlichen Austausch.
  • Regulierung: Der Fokus der Aufsichtsbehörden auf den Kundenschutz und die Stabilität des Finanzsystems schaffen zahlreiche neue Aufgabenbereiche für die Anbieter. Dies trägt auch zur sinkenden Rentabilität bei, eröffnet jedoch auch neue Chancen zur Differenzierung.

The Future of European Wealth Management

DOWNLOAD PDF