Publikationen

The neglected challenge of obsolete parts

Seit den Anfangstagen der Automobilproduktion besteht in der Branche das Problem der abgelaufenen Teile – sie sind Stiefkinder von Herstellern und Zulieferern gleichermaßen. Der Berg dieser unbrauchbar gewordenen Teile und der zugehörigen Fertigungswerkzeuge wächst mit alarmierender Geschwindigkeit, bindet Millionen Dollar, belegt Lagerkapazitäten und führt zu wachsender Ineffizienz. Jahr für Jahr fallen pro Fahrzeugmodell im Schnitt mehr als 3.000 abgelaufene Teile an.

In unserem Beitrag machen wir deutlich, wie wichtig ein effektives Management dieser Teile für Zulieferer ist. Ein aktives und zielgerichtetes Obsoleszenzmanagement ist unverzichtbar – auf diese Weise müssen abgelaufene Teile für die Organisation nicht zur Belastung werden.

The neglected challenge of obsolete parts


DOWNLOAD PDF