Publikationen

An unrealized opportunity for non-urban mobility

Fast täglich entstehen neue Mobilitätskonzepte. Car-Sharing  ist in den meisten Großstädten, wo es  wegen der hohen Bevölkerungsdichte besonders attraktiv ist, bereits weit verbreitet. Für die Gebiete außerhalb der Großstädte lässt sich das noch nicht behaupten. Die Mobilität außerhalb der Großstädte bietet damit ein enormes, bislang unerschlossenes Potenzial.

Wenn man die dicht besiedelten urbanen Regionen einrechnet, haben heute rund 30 Prozent der deutschen Bevölkerung – etwa 24 Millionen Menschen – keinen Zugang zu Car‑Sharing und anderen neuen Mobilitätsdienstleistungen. In den USA trifft dies auf rund 60 Millionen Menschen zu. Durch Nutzung des vorhandenen Know-hows und der bestehenden Infrastruktur eröffnet sich Anbietern von Mobilitätsdienstleistungen die Chance, diesen attraktiven Markt zu erschließen, indem sie ihre Angebotsstrukturen entsprechend anpassen.

Non-urban Mobility Solutions

The untapped opportunity in Germany and the U.S


Source: German federal institute for construction, municipal and city research, Oliver Wyman analysis

An unrealized opportunity for non-urban mobility


DOWNLOAD PDF