Publikationen

Versicherung 2025

Ein Zukunftsszenario für die Gewinner von morgen

Die Versicherungsindustrie hat in den vergangenen Jahrzehnten immer wieder Phasen des Wandels durchlaufen. Doch noch nie war das Thema Wandel so akut wie heute. Die Ursachen sind vielfältig: Niedrigzinsumfeld und Solvency II, Digitalisierung und neue Customer Journeys, Kostendruck und neue Marktteilnehmer – um nur einige zu nennen.

Den wachsenden Veränderungsdruck greifen die Versicherer proaktiv auf und passen an vielen Stellen ihre Geschäftsmodelle an. Ob digitale Agenda und mobile Apps, neue Produktkonzepte, Multikanalmanagement oder Kostenprogramme – Umfang und Intensität strategischer Initiativen und Projekte waren selten so groß wie heute. Die zentrale Herausforderung liegt nun darin, bei allen Einzelmaßnahmen noch einem klaren strategischen Kompass folgen zu können: Wie wird sich der Versicherungsmarkt mittel- und langfristig entwickeln? Wie kann sich ein Unternehmen in diesem Markt erfolgreich positionieren? Welche Prioritäten müssen bei der Weiterentwicklung des Geschäftsmodells gesetzt werden?

In der neuen Oliver Wyman Studie „Versicherung 2025“ haben wir die Zukunft des deutschen Versicherungsmarkts analysiert. Wir blicken ins Jahr 2025 und skizzieren die großen Veränderungen im Produkt- und Vertriebsmix, im Betrieb und Schadenbereich sowie im Finanz- und Risikomanagement. Typisch für die Gewinner 2025 ist: Sie haben frühzeitig ihre strategische Stoßrichtung definiert, bewusst Prioritäten gesetzt und den Wandel konsequent vorangetrieben.

Nur wer frühzeitig und mutig Neues ausprobiert, wird sich auch 2025 erfolgreich im deutschen Versicherungsmarkt positionieren können.
Markus Zimmermann , Partner, Leiter des Versicherungsbereichs Deutschland/Österreich/Schweiz

TRANSFORMATIONSPFADE FÜR DIE GEWINNER BIS 2025

Wer Veränderungsthemen anpackt, muss sehr sorgfältig Schwerpunkte setzen und in langfristigen Zielbildern denken. Nur so sind die Transformationspfade bis 2025 erfolgreich zu beschreiten.

Einige Veränderungen stehen als Muss-Themen außerhalb der Prioritätensetzung und müssen für eine erfolgreiche Vorbereitung auf die nächsten Jahre jetzt unmittelbar adressiert werden. Doch neben diesen eher operativen Hausaufgaben geht es um eine zeitnahe Beantwortung zentraler Zukunftsfragen: Welche Art von Versicherungs-unternehmen wollen und können wir in zehn Jahren sein? Welche grundsätzlichen strategischen Weichen müssen wir zeitnah stellen? Und welche neuen Fähigkeiten sind so erfolgskritisch, dass deren Aus- und Aufbau keinen Tag Aufschub duldet?

Versicherung 2025

DOWNLOAD PDF