Publikationen

Building Technology: More Disruption Ahead

Smarte Dienste und Software werden die Wettbewerbslandschaft verändern

Die traditionelle Gebäudetechnik-Branche befindet sich im Umbruch. Smarte Dienstleistungen, neue Software und das Internet der Dinge gewinnen zunehmend an Bedeutung und verändern die Branche zusammen mit neu in den Markt eintretenden Wettbewerbern grundlegend.

Die Digitalisierung macht auch vor Gebäudetechnik-Branche nicht halt und öffnet den Markt  für neue Wettbewerber und Start-Ups. Infolge neuer Technologien, Dienste, Produkte und Software wächst der Sektor kontinuierlich (siehe Grafik). Etablierte Unternehmen müssen jetzt auf diese Entwicklung reagieren, bisherige Geschäftsmodelle anpassen und eine digitale Strategie erarbeiten, um sich in der zunehmend kompetitiven Branche zu behaupten.

Bis 2025 wird der Markt für erweiterte Gebäudetechnik schätzungsweise 600 Milliarden Dollar wert sein.

Oliver Wyman hat vier Themenfelder identifiziert, die Unternehmen im Bereich der Gebäudetechnik adressieren müssen, um sich auf die digitalisierte Zukunft vorzubereiten. Dazu zählen die Entwicklung eines digitalen Geschäftsmodells, die Optimierung der Vertriebseffektivität, die Flexibilisierung der Organisation und operationale Exzellenz. Zudem können Fusionen und Partnerschaften helfen, um sich für den digitalen Umbruch der Branche zu rüsten.

Unser neuer Artikel „Building Technology: More Disruption Ahead“ zeigt, welchen Herausforderungen sich etablierte Unternehmen in der erweiterten Gebäudetechnik heute stellen müssen, und welche Schritte jetzt notwendig sind, um in der Gewinnzone zu bleiben und sich im Wettbewerb zu behaupten.

Potential value migration in the enhanced building technologies market, 2015–2025

Source: Memoori, Freedonia, IHS, Navigant, Transparency Market Research, Oliver Wyman analysis


Über die Autoren

Wolfgang Weger ist Partner der globalen Automotive und Manufacturing Industries Practice in München. Er ist Experte für Wachstumsstrategien, Vertriebseffektivität und Pricing. Xavier Ruaux ist Partner der Automotive und Manufacturing Practice in Paris. Der Schwerpunkt seiner Beratungstätigkeit liegt in der Bauindustrie, wo er für Bauunternehmen,  Baumaterial- und Gebäudetechnikhersteller sowie Distributoren tätig ist.  

Building Technology: More Disruption Ahead


DOWNLOAD PDF