Unter Wasser
 // . //  // Unter Wasser

Der in Kooperation mit Morgan Stanley erstellte Report „Under Water Withstanding low yields in traditional life insurance“ beschäftigt sich mit den Auswirkungen des anhaltend niedrigen Zinsniveaus auf die europäische Lebensversicherungsbranche. Die deutsche Lebensversicherungsbranche ist besonders betroffen, so dass die Studie detailliert auf den deutschen Markt eingeht. Neben dem niedrigen Zinsniveau gibt es eine Reihe von Gründen z.B. Änderungen an den Solvency II-Regeln, Auslaufen von Übergangsmaßnahmen, die die europäische Lebensversicherungsbranche vor Herausforderungen stellt.

Unser gemeinsamer Report mit Morgan Stanley beleuchtet die zentralen Herausforderungen und Auswirkungen und stellt sich der Frage, inwiefern das Modell der deutschen Lebensversicherungsunternehmen im aktuellen Zuschnitt noch funktioniert und ob es aus Sicht der Investoren derzeit noch attraktiv ist. Wir glauben nein. Deutsche Lebensversicherer müssen sich stark verändern und prognostizieren langfristig eine deutliche Marktkonsolidierung hierzulande.